Pädagogik:
Kath. Kita St. Lambertus Höngen

Pädagogisches Profil

Ein fröhliches Miteinander, gegenseitiger Respekt, Achtung vor Gottes Schöpfung und der Persönlichkeit des Kindes sind Eckpfeiler unseres pädagogischen Konzeptes. In einer Atmosphäre von Vertrauen und Geborgenheit sollen die Kinder ihre geistigen, sozialen und emotionalen Fähigkeiten entwickeln können.

 „Sagst du es mir, so vergesse ich es.

Zeigst du es mir, so merke ich es mir.

Lässt du mich teilhaben, so behalte ich es.“  (Chines. Weisheit)

Getreu diesem Leitsatz möchten wir die Kinder in unserer situativen Projektarbeit dort abholen, wo sie stehen, die Lernziele individuell auf jeden Einzelnen abstimmen und dabei die ganz persönlichen Anforderungen an das Leben mit beachten. Unter Einbeziehung der unterschiedlichen Bildungsbereiche möchten wir vorhandene Ressourcen wecken und stärken und die Kinder zum Handeln und Ausprobieren animieren. Dabei ist es unser Ziel, die Anliegen der Kinder wahrzunehmen, sie angemessen in Entscheidungen mit einbeziehen und ihnen die Möglichkeit geben, demokratisch miteinander umzugehen, damit sie in ihren eigenen wachsenden Fähigkeiten bestärkt werden

Kurz und knapp

  • besondere Sprachförderung

Kooperation und Vernetzung

Als Familienzentrum kooperieren wir mit verschiedenen Institutionen:

- Frühförderzentrum

- Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin

- Jugendamt des Kreises Heinsberg

- Caritas für die Region Heinsberg e.V. (Beratungsstelle für Eltern, Kinder u.    

  Jugendliche)

- Zahnärztliche Praxis

- Kath. Forum für Erwachsenen- und Familienbildung

- Krankenkasse

- Alten- und Pflegeheim

- Praxis für Ergotherapie und Logopädie

Dieses breite soziale Netzwerk ermöglicht es uns als Einrichtung, den Familien mit einer umfangreichen Beratung, Hilfe und Information in den unterschiedlichsten Entwicklungs- und Lebensphasen begleitend zur Seite zu stehen.